Drahtziehindustrie

Einzelblockziehmaschine(horizontal) Typ H75
Einzelblockziehmaschine (horizontal) Typ H75   Ausgestattet mit einem sogenannten Beugetänzer sowie einer Richt- und Vortreibereinheit kann diese Ziehmaschine Eisendrähte mit einer maximalen Einlaufgeschwindigkeit von 16 m/s verarbeiten. Die Drähte erreichen dabei Festigkeiten von 300 – 900 N/mm² bei Fertigdrahtdurchmessern von 7,0 mm – 14,0 mm.
Drahtziehlinie
Drahtziehlinie   In der Abbildung sieht man eine Geradeausziehmaschine vom Typ 16/6. Sechs Ziehblöcke arbeiten dabei mit einer Ziehgeschwindigkeit am Fertigblock von 6 m/s. Der Einlaufdrahtdurchmesser beträgt maximal 7,0 mm und besitzt eine Einlauffestigkeit von 750 N/mm². Mit einem Fertigdrahtdurchmesser von 1,4 mm – 3,0 mm verlässt der Draht die Maschine.
Horizontal-Spulanlage Typ HS 800/12
Horizontal-Spulanlage Typ HS 800/12  Die Anlage spult alubeschichteten Stahldraht im Durchmesserbereich von 1,0 mm – 2,0 mm. Mit der stufenlos regelbaren Spulgeschwindigkeit sind 5,0 – 120 m/s möglich.